Letzter Einsatz

Nächste Termine

Mi, 14.11. Bürgerversammlung
So, 18.11. Volkstrauertag

Am Freitag, den 14.09.2018 fand eine Gemeinschaftsübung im Hotel...

  • P1360122
Wörth (Luitpoldpark 1) statt. Daran nahmen neben der Ortsfeuerwehr Wörth auch die Wehren Niederaichbach, Postau, Grießenbach und Unholzing teil. Um 19 Uhr erfolgte der Übungsabruf durch die Integrierte Leitstelle Landshut mit der Durchsage "Brand im Hotel, mehrere Personen vermisst". Als erstes traf das Mehrzweckfahrzeug aus Wörth mit dem Einsatzleiter Manuel Raab ein. Dieser befragte sofort die Hotelangestellte und ging zur Erkundung zur Brandmeldeanlage vor. Gleichzeitig wurde das Gebäude noch von außen erkundet. Nachdem die ersten Informationen gesammelt wurden, stand fest, dass es im 1. Obergeschoss brannte und 6 Personen vermisst wurden. Hier wurde sofort die Feuerwehr Wörth zur Personenrettung mit schweren Atemschutz in`s Gebäude geschickt. Stellvertretender Kommandant Benjamin Vlaschin übernahm den Posten des Abschnittleiters Personenrettung/Brandbekämpfung. Die Feuerwehr Niederaichbach rettete eine Person über die 4-teilige Steckleiter und unterstützte dann bei der Personensuche. Die Feuerwehr Postau suchte ebenfalls das Gebäude nach den vermissten Personen ab. Die Wehren Unholzing und Grießenbach positionierten sich an den Saugstellen und versorgten die Löschfahrzeuge aus Postau und Niederaichbach mit Löschwasser. Die Atemschutzsammelstelle und die Einsatzleitung (Führungsstelle) wurden vom Wörther Mehrzweckfahrzeug durchgeführt. Als Übungsbeobachter fungierten KBM Uwe Taglinger und Kommandant Christian Endres. Nachdem der angenommene Brand gelöscht und die vermissten Personen (hierbei ein großer Dank an die Wörther Jugendfeuerwehr) gerettet wurden, fand unter den Gruppenführern und Abschnitt-/Einsatzleitern eine Übungsnachbesprechung im kleinen Kreise statt. Anschließend ging es für alle beteiligten in die Tiefgarage, wo Kommandant Endres alle Feuerwehrkameraden, sowie das Personal des Hotels und 2. Bürgermeister Ludwig Thoma begrüßte. Danach folgte die Ansprache von KBM Taglinger, der auch sehr ausführlich das neue Konzept der Gemeinschaftsübungen vorstellte. Nach der Übungsnachbesprechung, die von Kommandant Endres und Einsatzleiter Raab geführt wurde, bedankte sich noch 2. Bürgermeister Thoma bei den Feuerwehrkameraden für das ehrenamtliche Engagement und zeigte sich sehr beeindruckt von der Übungsleistung. Nach den Ansprachen gab es noch eine Brotzeit und man lies den Abend kameradschaftlich ausklingen.

Die Freiw. Feuerwehr Wörth a.d. Isar bedankt sich recht Herzlich beim Hotel Wörth für die "jahrelange" gute Zusammenarbeit, für die Verpflegung und insbesondere für das zur Verfügung gestellte Übungsobjekt.

 

  • P1360006
  • P1360013
  • P1360020
  • P1360026
  • P1360028
  • P1360031
  • P1360037
  • P1360040
  • P1360057
  • P1360060
  • P1360063
  • P1360070
  • P1360071
  • P1360080
  • P1360085
  • P1360087
  • P1360101
  • P1360105
  • P1360110
  • P1360122
  • P1360130
  • P1360144
  • P1360146
  • P1360149
  • P1360156
  • P1360159
  • P1360161
  • FW-Nachwuchswerbung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok